Über mich

Zu meiner Philosophie gehört das ganzheitliche Betrachten von Körper, Seele und Geist

PortraitMeine staatliche Anerkennung in der Krankengymnastik erhielt ich 1989. Danach arbeitete ich freiberuflich in Rehazentren und Physiotherapeutischen Praxen bis zu meiner selbständigen Tätigkeit 2014.

Ich habe an zahlreichen Fort-und Weiterbildungen im physio- und körpertherapeutischen Bereich teilgenommen und bewege mich mit meinen Kenntnissen immer im Puls der Zeit. Die Anerkennung zur Heilpraktikerin für Physiotherapie erhielt ich im Juli 2014. Diese Qualifikation ermöglicht mir die direkte Abrechnung mit den privaten Krankenkassen. So können Sie sich auch ohne ärztliche Verordnung von mir behandeln lassen und erfahren direkte Hilfe.

In den Jahrzenten meiner Tätigkeit am Menschen musste ich feststellen, dass oftmals das alleinige Behandeln des physischen Körpers nicht zur nachhaltigen Heilung führt. Im Laufe der Jahre und der erfolgreichen Erfahrung mit unterschiedlichen Methoden tauchte ich tiefer in die Quantenheilung, die Meditation und die Heilung mit Frequenzen ein. Seit 2018 bin ich Schwingungstherapeutin nach Thomas Kuenne. Das Akasha-Chronik-lesen rundet meine Ausbildung der energetischen Heilweisen ab. Dies lernte ich bei Gabrielle Orr.
Mir wurde klar, dass zur nachhaltigen Heilung, immer das Einbeziehen von Körper, Seele und Geist gehört. Diese Erkenntnis bildet heute die Grundlage meiner gesamten therapeutischen Arbeit.

Zurück